Das ist die Sehnsucht: Wohnen im Gewoge

Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge
und keine Heimat haben in der Zeit.
Und das sind Wünsche: leise Dialoge
täglicher Stunden mit der Ewigkeit.

Und das ist Leben. Bis aus einem Gestern
die einsamste Stunde steigt,
die, anders lächelnd als die andern Schwestern,
dem Ewigen entgegenschweigt.

Dichter(s): Rainer Maria Rilke

Locatie: Herensteeg 39 Leiden

Taal: Duits

Datum geplaatst: 1993

Initiatiefnemer: Stichting TEGEN-BEELD

Vormgever: Beeld: Ben Walenkamp. Typografie: Jan Willem Bruins

Opmerkingen of wetenswaardigheden: In 1999 verdwenen door renovatie van de gevel, later opnieuw aangebracht.

Meer info: http://muurgedichten.nl/rilke.html

Naam invuller: Chris Flinterman

Vind je dat er informatie over dit gedicht ontbreekt? Stuur een mail naar info@straatpoezie.nl met de titel en locatie van het gedicht en de aanvullende informatie.